weather-image
22°
Hamelner Schützenvereine proklamieren ihre Könige

Die neuen Majestäten

Hameln. Anlässlich des neuen Konzeptes für das Schützenfest im Bürgergarten haben drei der vier Hamelner Schützenvereine, der Deutsche Schützenverein, die Schützengilde Hameln und der Schützenverein Hameln, ihre Majestäten und Preisträger nach dem Festumzug proklamiert. Thomas Hachmeister, Oberschützenmeister der Postsportschützen, eröffnete die Proklamation mit einer kurzen Rede, wobei er noch einmal allen Sponsoren dankte. Markus Jähn, Oberschützenmeister des Deutschen Schützenvereins, bedankte sich bei der Oberschützenmeisterin Beatrix Baum-Jansen für die geleistete Arbeit im Zusammenhang mit der Organisation des Schützenfestes. Der Deutsche Schützenverein von 1864 hat folgende Würdenträger proklamiert: Freihand-König ist Carsten Wienkoop, 1. Ritter Falk Tacke und 2. Ritter Alexander Tlusti. Auflagen-König ist Hans-Georg Artmeier, 1. Ritter Heinz-Walter Wiedbrauck und 2. Ritter Sven von Wedemeyer.

270_008_7724633_wvh_0406_IMG_6230.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt