weather-image
17°
Sie will verändern, gestalten und gute Ideen auch umsetzen

Die Neue: Gaby Willamowius

Hameln (ni). Willamowius – an den ungewöhnlichen Namen wird man sich gewöhnen müssen. Doch wer Eyjafjalla oder sogar Eyjafjallajökull gelernt hat, dem kommt Willamowius schon nach kurzer Übung glatt über die Lippen. Gaby Willamowius, am 16. Juni 1966 in Hannover geboren, wird aller Voraussicht nach Dezernentin der Stadt Hameln. Die erste Hürde auf dem Weg in die Verwaltungsspitze hat die Bewerberin um den Dezernentenposten gestern genommen. Der Verwaltungsausschuss sprach sich mit Mehrheit dafür aus, die vakante Stelle mit der 43-Jährigen zu besetzen.

270_008_4279190_hm303_2204.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt