weather-image
28°
Fuchs-Team empfängt im Top-Spiel den TuS Lüdersfeld

Die Liekweger Torfabrik läuft schon wieder auf vollen Touren

Kreisliga (seb). Im Top- Spiel empfängt der Tabellenvierte aus Liekwegen den Tabellendritten TuS Lüdersfeld. Der Sieger dieser Partie schlüpft in die Rolle des "Exten-Jägers".

Der TSV Liekwegen will auch am Sonntagüber einen Dreier jubeln.

Die Winterpause hat der Liekweger Torfabrik nicht im geringsten geschadet. Gleich im ersten Spiel lief die Torproduktion bestens und dem hoch gehandelten SV Sachsenhagen wurden sechs Buden eingeschenkt. Spielertrainer Frank Fuchs rechnet im Match gegen den TuS Lüdersfeld mit einem Geduldsspiel: "Das wird eine enge Kiste. Beide Teams sehe ich auf Augenhöhe. Wir müssen die richtigen Mittel finden, um die Lüdersfelder Viererkette auszuhebeln. Aber Vorsicht, wir dürfen uns auch nicht aus unserer Defensive locken lassen. Wir sind Zuhause noch ungeschlagenund das soll nach dieser Partie auch so bleiben." Beim TSV gibt es zwei Sorgenkinder. Sascha Schmidt hat eine hartnäckige Leistenzerrung und fällt für eine unbestimmte Zeit aus. Jens Cording plagt sich mit Rückenproblemen. Die Gäste aus Lüdersfeld kommen mit breiter Brust nach Liekwegen. Das Team von Trainer Thorsten Westenberger besiegte im Auftaktmatch den TSV Eintracht Bückeberge mit 3:0 und hatte damit ebenfalls einen Start nach Maß. Die Viererkette stand gewohnt sicher, ließ nicht viele Chancen zu, zudem hatte das Westenberger-Team großes Schussglück und hatte den Heimerfolg mit einer deutlichen 3:0-Führung bereits zur Pause eingetütet. Der TuS- Trainer sieht der Begegnung optimistisch entgegen und freut sich auf eine heiße Kiste. "Unsere Defensivabteilung darf sich auf jede Menge Arbeit einstellen. Mit 46 Treffern stellt die Liekweger Sturmreihe den gefährlichsten Angriff der Liga. Aber mit der nötigen Konzentration und einem Quäntchen Glück im Rücken, wollen wir mindestens einen Punkt einfahren", stellt TuS-Trainer Thorsten Westenberger klar.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare