weather-image
23°

Die liebe Not mit Hermine Kohrs

Bad Münder. Es war eine Konstellation, die reichlich witzige Dialoge garantierte: Eine giftige, steinreiche Witwe, die von einer Pflegerin und ihrer Schwester umsorgt wird, dazu der Sohn, der sich mehr für Stinkwanzen als für andere Menschen interessiert. Die Premiere des neuen Stücks der Deister-Süntel-Bühne, die „Queen von Quekenbüttel“ von Konrad Hansen, sorgte für kurzweilige Unterhaltung und wurde mit viel Applaus belohnt.

270_008_6989271_lkbm_DSB_Quekenbuettel_1_.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt