×
Von Capoeira bis zur "Rallye mit allen Sinnen" / Owoki-Wochen klingen mit dem Kükenfest aus

Die Langeweile hat im Sommer keine Chance

Obernkirchen (sig). Wenn Kinder aus finanziellen Gründen oder wegen anderer familiärer Entscheidungen während der diesjährigen Sommerferien nicht auf Reisen gehen, dann soll es ihnen wenigstens nicht langweilig in der Heimat werden. Dafür will das Jugendzentrum in Zusammenarbeit mit der städtischen Jugendpflege und mit anderen Vereinen und Organisationen sorgen - mit den Owoki-Wochen.

Es gibt diesmal sogar einen richtigen Frühstart, denn am 12. und 13. Juli wird Capoeira angeboten, jene dynamische Bewegungsart, die zurzeit sehr beliebt ist. Zum Vorgespräch im Jugendzentrum schickten leider nur zehn von 39 eingeladenen Mitgliedsvereinen ihre Vertreter. "Wer nicht mitmacht, der verzichtet auf eine gute Chance, sich und seine Arbeit der Öffentlichkeit zu präsen- tieren", unterstrich Sozialpädagogin Susanne Veentjer vom Organisationsteam. Sie koordiniert die Termine und hat auch schon in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht, dass meistens einige Zeit später doch noch einige Zusatzangebote kommen. Gleich von Beginn an dabei ist der Obernkirchener Tennisclub, der vom 14. bis 17. Juli wieder auf seiner Anlage an der Piepenbreite ein Feriencamp mit Zeltlager und verschiedenen Freizeitaktivitäten anbietet und das noch einmal Anfang August wiederholt. Volkstanz ist durchaus noch "in". Wer mitmachen will, hat dazu in der zweiten Juli-Hälfte bei der Gelldorfer Trachtengruppe im Dorfgemeinschaftshaus Gelegenheit. Immer einen besonderen Reiz hat auch eineÜbernachtung im Turm der Stiftskirche. Anfang August werden Jugendliche aus der französischen Partnerstadt La Flèche erwartet. Dafür ist ein Treffen mit gemeinsamen Spielen im Jugendzentrum geplant. Außerdem gibt es eine Grillparty und ein Open-Air-Kino mit den Gästen. Die Schwimm- und Sportfreunde bieten ein Wasserballturnier an, für das das Schwimmer-Bronzeabzeichen erforderlich ist. Seine Anziehungskraft nicht verfehlen dürfte auch ein Abenteuer-Wochenende im Solling. Die Jugendfeuerwehren der Bergstadt richten eine gemeinsame 24-Stunden-Aktion aus. Außerdem gibt es drei Zeltlager im Sonnenbrinkbad mit verschiedenen begleitenden Aktionen. Auch die Obernkirchener DLRG- Gruppe ist nicht untätig, sondern bietet Spiele im und am Wasser an. Die evangelische und katholische Kirchengemeinde bringen sich mit eigenen Veranstaltungen ein. Unter anderem wird von der St.-Josef-Gemeinde eine "Rallye mit allen Sinnen" vorbereitet. Der Jugendring füllt zeitliche Lücken mit folgenden Angeboten aus: Gewässer-Seminare, Besuch von Reiterhöfen, Backen und Kochen im Jugendzentrum und eine Fahrradtour mit Übernachtung im Gelldorfer Heuhotel. Zum Ausklang der Ferienspaßmaßnahmen gibt es am Sonnabend, 16. August, auf dem Marktplatz das Kükenfest mit verschiedenen Auftritten und einem Flohmarkt. Die endgültigen Programme für die Owoki-Wochen sollen von der ersten Juni-Woche an verteilt werden. Anmeldungen werden jedoch erst vom 30. Juni bis 4. Juli während der Öffnungszeiten im Jugendzentrum entgegengenommen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt