weather-image
27°
ADAC-Niedersachsen-Classic lädt ein ins Weserbergland / Mehr als 180 historische Wagen kommen

Die Kurstadt wird zum Mekka für Oldtimer

Bad Nenndorf (rd). Automobile Kostbarkeiten und echte Oldtimer-Raritäten präsentiert der ADAC bei der "Niedersachsen-Classic" vom 20. bis 22. Juli in Bad Nenndorf. Der Startschuss zur Ausfahrt der historischen Fahrzeuge fällt am Sonnabendvormittag im Kurpark.

Einer der absoluten Höhepunkte bei der ADAC-Niedersachsen-Classi

Das Starterfeld kann sich sehen lassen: Mehr als 180 zwei-, drei- und vierrädrige Oldtimer bis zum Baujahr 1970 sind dabei. Besondere Schmuckstücke sind ein dunkelblauer Ford A, Baujahr 1929 (in dem Wagen war schon Hollywood-Star Kevin Costner als Sheriff unterwegs) und ein Fiat 510 mit Baujahr 1919. Zum ersten Mal hat sich der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt den Kurort zum Start- und Zielort ausgesucht. Von dort aus machen sich die Teilnehmer auf zu einer "interessanten und touristisch attraktiven Tour" quer durch das Weserbergland und den Naturpark Steinhuder Meer. Die Oldtimer rollen los am Sonnabend, 21. Juli, ab 9.30 Uhrüber Nienstedt, Hülsede, Bad Münder und Apelern, kehren zur Mittagspause nach Bad Nenndorf zurück. Um 13.30 Uhr fällt dann der Startschuss zur zweiten Etappe. Die führt unter anderem über Stadthagen, Loccum, Münchehagen und Horsten. Mit den ersten Fahrzeugen rechnen die Veranstalter ab 15 Uhr auf der Zielrampe im Kurpark. Dort werden alle Teilnehmer den Zuschauern noch einmal ausführlich vorgestellt. Am Sonntag, 22. Juli, findet zum Abschluss der ADAC-Niedersachsen-Classic von 10 bis 14 Uhr im Kurpark schließlich ein Oldtimer-Meeting statt, bei dem das rollende Automobilmuseum von den Besuchern erneut in Augenschein genommen werden kann. Dazu sind auch alle Oldtimerbesitzer mit ihren Fahrzeugen eingeladen, die sich nicht zur Ausfahrt angemeldet haben. Auch kurzfristig können sich jetzt noch Oldtimerfreunde zur Ausfahrt anmelden unter der Telefonnummer (05102) 901151.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare