×
Supertramp am 29. September in der TUI Arena

Die Könige des sanften Pop-Rock kommen

„Ihre Musik wirkt wie eine Reizüberflutung – als ob jemand alle guten Pop-Platten der 60er- und 70er Jahre auf einmal aufgelegt hat“, schwärmte damals eine englische Pop-Zeitschrift. Man lobte Supertramps unverwechselbaren Sound, bestehend aus Hodgsons Falsettgesang, Rick Davies stakkatoartigem Klavierspiel und die Arbeit des erstklassigen Saxophonisten John Anthony Helliwell.

Obwohl die Gruppe bereits 1969 gegründet wurde, gelang Supertramp erst 1974 mit ihrem Album „Crime Of The Century“ der große Durchbruch. Das Album erreichte in England Platz 1, die Single „Dreamer“ wurde ein Top 10-Erfolg. Es folgten die Alben „Crisis? What Crisis?“ und „Even In The Quietest Moments“, bis danach die Band mit dem Longplayer „Breakfast In America“ zu einer der erfolgreichsten Formationen der Welt avancierte. Songs wie „Breakfast In America“, „The Logical Song“, „Goodbye Stranger“ und „Take The Long Way Home“ wurden zu weltweiten Chartbreakern. Ende 1982 verabschiedete sich Hodgson von der Band und widmete sich überwiegend seiner Solokarriere. 1986 kehrte er für eine Tournee zu Supertramp zurück, danach war endgültig Schluss. Letztendlich war man sich nicht mehr ganz so einig, in welche musikalische Richtung es gehen sollte. Hodgson tendierte zur Popmusik, während Davies einen stärkeren Akzent auf Blues und Jazz legen wollte. An die Erfolge früherer Jahre konnte die Band ohne Hodgson jedoch nicht mehr anknüpfen. Trotz des seit Jahrzehnten andauernden Wunsches zahlreicher Fans gibt es nur geringe Chancen für eine Wiedervereinigung der beiden Bandköpfe Davies und Hodgson. Mit einer „Greatest Hits-Tour“ geht Supertramp-Gründer Rick Davies gemeinsam mit den Originalmitgliedern John Helliwell (Saxophon/Klarinette) und Bob Siebenberg (Schlagzeug) sowie fünf weiteren langjährigen Mitstreitern im Herbst auf Welttour und wird auch in der Landeshauptstadt zu Gast sein.

Beginn: 20 Uhr. Karten: NDZ 05041/78910.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt