weather-image
Umwelt- und Landwirtschaftsausschuss fordert bessere Pflege / Überschwemmungen drohen

Die kleine Reeke erhitzt die Gemüter

Pollhagen (par). Die Reeke, der kleine Bach in Pollhagen, hat im Umwelt- und Landschaftsausschuss der Gemeinde für großen Ärger gesorgt. Bei einer Begehung mit Frank Faber, Mitarbeiter des Unterhaltungsverbandes West- und Südaue, hieß es, die Reeke werde nicht ausreichend gepflegt. In 2010 war an dem Gewässer nicht gemäht worden.

Frank Faber (mit Schirm) erklärt den Pollhägern, wo die Schwierigkeiten bei der Reeke-Pflege liegen. Foto: par


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt