weather-image
17°
"Rintelner Lesefreunde" tauchen in die fabelhafte Welt der Astrid Lindgren ein

Die Kinder aus dem glücklichen Bullerbü

Rinteln (cok). Ob wohl noch jemand auf der Welt so offen, gütig und auch um den Kummer in der Welt wissend lächeln kann, wie die schwedische Schriftstellerin Astrid Lindgren? Ein großes Foto der Mutter von Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga und den Kindern von Bullerbü hing an der Wand über den sechs "Lesefreunden", die in der Stadtbibliothek aus den Lindgren-Büchern lasen, vor einem erwachsenen Publikum, das lachen konnte, als seien sie ein Haufen fröhlicher Kinder.

Lesen und lauschen: Astrid-Lindgren-Abend in der Stadtbibliothek


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt