×

Die Jury kommt zusammen

Bad Münder (jhr). Als „Eingang zur Stadt“ gilt der Kreisel an der Bahnhofstraße – seine Gestaltung ist aber verbesserungsfähig. Eine Glasskulptur soll dort auf die Glastradition Bad Münders aufmerksam machen. Initiiert wurde dieses Projekt vom Forum Glas, das ein Team der Auszubildenden der Glashütte als Partner gewinnen konnte. Am morgigen Sonnabend soll nun entschieden werden, wie die Skulptur aussehen wird: Eine elfköpfige Jury kommt dazu in der Rohmelbad-Gaststätte zusammen. Fünf Vorschläge aus dem Wettbewerb, zu dem das Forum Glas geladen hatte, haben es in die Endrunde geschafft, berichtet Hermann Wessling, Vorsitzender des Forum Glas.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

 24h Zugang

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt