×
13-jähriger gestaltet die Homepage der Jugendwehr Müsingen

Die Jugendwehr ist schon drin

Müsingen (mig). Es stimmt also doch: in Sachen Computer haben Jugendliche die Nase vorn. Während die Müsinger Blauröcke noch keinen Internetauftritt anbieten, managt der 13-jährige Patrick Lipka seit einiger Zeit die Seiten der Jugendfeuerwehr.

"Ich bin ganz besonders stolz auf ihn", sagt Jugendwart Oliver Simon, der dem Jugendlichen die Möglichkeit gab, eine eigene Homepage ins Netz zu stellen. Der junge Computercrack ließ sich das nicht zweimal sagen und machte die Seite zu einer attraktiven Visitenkarte für Müsingen Feuerwehr-Nachwuchs. Mit einem Mix aus Infos, vielen Fotos (von Wettkämpfen, aber auch anderen Veranstaltungen) und kleinen Steckbriefen ist die Domain sowohl Kontaktbörse, als auch Umschlagsplatz für Nachrichten. "Der Computer ist sein Hobby, es macht ihm viel Spaß", sagt Simon über seinen Schützling. Inzwischen hat der Gymnasiast schon ein neues Betätigungsfeld entdeckt: das Video-Portal "You-Tube".Dort kann man selbstgedrehte Filmchen einstellen und sie für interessierte Besucher freigeben. Das Video der Müsinger läuft mit 600 Zugriffen schon erfolgreich.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt