×
Aktueller Planungsstand zur Neugestaltung der Fußgängerzone / Pflaster von dezenter Farbigkeit

Die Hochzeitshaus-Terrasse fällt hinten runter

Hameln (ni). Die Musterbank in der Bäckerstraße hat ihre Bewährungsprobe nicht bestanden, mancher Stein von der davor ausgelegten Musterfläche ist beim Belastungstest durchgefallen, und auch das Forum Fußgängerzone brachte noch Anregungen zur Neugestaltung der Hamelner Fußgängerzone. Die Verantwortlichen im Rathaus zogen daraus ihre Schlüsse und brachten die Planung für den Bereich rund um Hochzeitshaus und Marktkirche auf den neuesten Stand. Augenfälligste Abweichung vom bisherigen Entwurf: die Pflasterung des Pferdemarktes und die Hochzeitshaus-Terrasse.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt