weather-image
23°
Gute Pflege: Heps-Hanus

Die Helden des Alltags

24 Stunden! – In Hameln-Pyrmont und Bodenwerder gibt es Unternehmen, die für unbedingte Leistungsbereitschaft rund um die Uhr stehen. Ob im Dienstleistungssektor oder mit Produkten: Auf diese 24 Firmen ist Verlass! Wir stellen sie vor: 19 Uhr – Heps-Hanus

Super eingespieltes Team: Yvonne Ranft, Katrin Heps-Hanus, Gülcan Alp und Birgit Siebert. Foto: sto

Hameln. Es ist 19 Uhr. Viele Berufstätige treten nun ihren wohlverdienten Feierabend an. Aber nicht jeder kommt in den Genuss, den Abend in den heimischen vier Wänden zu verbringen. Die „Heldinnen und Helden des Alltags“, wie sie oft genannt werden, sind gerade mittendrin in ihrem Job. Kein Feierabend vor 22 Uhr. Um 19 Uhr ist das Team vom „Ambulanten Pflegedienst Heps-Hanus“, dem privaten Anbieter von Pflegesachleistungen im Bereich der häuslichen Pflege, unterwegs zu pflegebedürftigen Patienten.

Es sind vorwiegend ältere Menschen, die von dem Pflegedienst betreut werden oder Menschen mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung, die der Pflegedienst in gemeinschaftlicher und professioneller Zusammenarbeit mit dem Team des Palliativstützpunktes Hameln-Pyrmont betreut. Zu den abendlichen Aufgaben der examinierten Pflegefachkräfte gehören unter anderem das Wechseln von Verbänden, die Gabe von Medikamenten, das Spritzen von Insulin, die Stomaversorgung, das Ausziehen der Kompressionsstrümpfe, bei Bedarf die Vorbereitung des Abendessens und das Reichen des Essens an die Patienten sowie Maßnahmen zur Körperpflege.

Zu den Leistungen des Pflegedienstes im Allgemeinen gehören sechs Aufgabenbereiche: die Grundpflege, die Behandlungspflege nach ärztlicher Verordnung, die hauswirtschaftliche Versorgung, die soziale Betreuung im Alltag wie beispielsweise Spazierengehen oder die Unterstützung bei anderen Aktivitäten, die Palliativversorgung sowie die Hilfsmittelversorgung. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit der Hausnotrufbereitschaft rund um die Uhr erreichbar. „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, pflegebedürftigen Menschen in ihrer Häuslichkeit durch liebevolle Zuwendung eine Atmosphäre der Sicherheit und Geborgenheit zu vermitteln“, betont Geschäftsführerin Katrin Heps-Hanus, die das Unternehmen gemeinsam mit Peter Hanus seit 1999 führt. Der Leitsatz lautet: „Pflege daheim statt Pflegeheim“. Denn: „Unser Ziel ist es, den pflegebedürftigen Menschen so lange wie möglich ein Leben in der eigenen häuslichen Umgebung zu ermöglichen“, bringt Katrin Heps-Hanus die Arbeit auf den Punkt.

Übrigens: Das Unternehmen im Hastenbecker Weg 1 sucht qualifizierte Menschen, die bereit sind, das Team mit fachlicher Kompetenz zu unterstützen. Auch engagierte „Bufdis“ sind willkommen. sto



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt