×
Auch Luhdener Ortsverein sieht keinen Druck / Kai Alack als Chef bestätigt / Ein dickes Lob für Bernd Schönemann

Die Heeßer Genossen wollen selbstständig bleiben

Heeßen (sig). Ein Selbstläufer wird das mit dem geplanten Aufgehen der Ortsvereine im SPD-Samtgemeindeverband nicht. Das zeigte die jüngste Jahresversammlung der Sozialdemokraten im "Heeßer Krug". Unter der Führung von Kai Alack konnte dort wieder ein aktiver und unternehmungsfreudiger Vorstand gebildet werden, der kein Zeichen zur Selbstaufgabe erkennen ließ.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt