weather-image
Monster Magnet am 26. Februar im Capitol

Die harten Jungs kommen

1989 gegründet, begann jedoch erst 1991 mit dem Release ihres Langspieldebüts „Spine Of God“ der Siegeszug der Stoner-Rock-Combo. Mit „Dopes To Infinity“ (1995) sowie „Powertrip“ (1998) untermauerten die harten Jungs aus New Jersey ihren Erfolg und präsentierten 2000 mit „God Says No“ ihr bis dato erfolgreichstes Album. Im steten Wechsel zwischen psychedelischem Stoner-Rock und Hard-Rock fand die Band nach ihrem Longplayer „Monolithic Baby!“ schließlich ihre Mitte.

270_008_7682491_monstermagnet_1_.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt