×
Interessante Histörchen bei Landsommmer-Tour durch den Kurpark

Die Führung ist wirklich "dufte"!

Bad Eilsen (mig). Wer sich den schmucken Kurpark heute anschaut, mag es gar nicht glauben. "Stinkeplatz" wurde das wunderschöne Areal früher genannt, die ersten Kurgäste des "Sumpfes" waren benachbarte Bauern. Dass der Kurpark seinen Namen auch heute noch "verdient", davon konnten sich die Teilnehmer der Landsommer-Weserberland-Gästeführung an einer der sieben Quellen überzeugen. "Puh, dass riecht hier aber ganz schön", meinte eine Hamelnerin.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt