×
Ortsfeuerwehren und Vereinsgemeinschaft Ilsetal ermitteln die besten Schützen

„Die Festung Börry ist gesichert“

Börry. Im jährlichen Wechsel vergleichen sich die Börryer Ilsetalvereinsgemeinschaften und die sieben Börryer Ortsfeuerwehren vor den 10er Ringscheiben im Schützenhaus des SC Börry. „Unser Schützenverein hat keinen eigenen Namen“, erklärt Börrys Ortsbürgermeister Rolf Keller (CDU). „Hier bei uns im Sportclub Börry von 1946 bilden unsere Schützen eine eigene Sparte innerhalb der großen Vereinsgemeinschaft“, so der Ortsbürgermeister. Vizespartenleiter Jörg Schaper und seine Thekenmannschaft betreuten in diesem Jahr, ebenso wie die Aufsichten an der Waffe, die Feuerwehrkameraden hervorragend und es wurden gute Leistungen vor den Scheiben erzielt. Von den sieben Ortsfeuerwehren konnten lediglich sechs teilnehmen, da die Kameraden aus Frenke wegen eines anderen Termins kurzfristig absagen mussten. „Seit unseren gemeinsamen Jahrfeiern 2004 sind auch die Kameraden aus dem benachbarten Heyen immer mit dabei“, betont Rolf Keller. Bei der Mannschaftswertung belegte die FFW Börry mit 128 Ringen den ersten Platz. Die Kameraden aus Bessinghausen schafften mit 120 Ringen den zweiten Platz und die Blauröcke aus Heyen belegten mit 116 Ringen den 3. Platz. „Unsere Kameraden aus Esperde hatten zwar auch 116 Ringe, aber bei gleicher Ringzahl mussten wir dem besseren Einzelschützen der jeweiligen Feuerwehr Tribut zollen“, urteilte Börrys Ortsbürgermeister Rolf Keller anerkennend. Mit Henner Aldag, Albrecht Hörning, Holger Schramm und Ortsbürgermeister Rolf Keller waren es auch in diesem Jahr wieder nur Unionspolitiker, die diesen gemeinsamen Schießabend des Ortsrates Börry organisiert und geplant haben. Zu den besten Einzelschützen wurden Michelle Körth (28 Ring),bei den Damen und Daniel Schünemann (29 Ring) bei den Herren, der sich im Stechen ganz knapp gegen Sascha Schweißgut durchsetzen konnte, gekürt. Die Dame und die beiden Herren kommen alle aus Börry. „Die Festung Börry ist somit gesichert“, schmunzelte ein Feuerwehrkamerad, der allerdings aus Latferde kommt. Wanderpokale und Sachpreise rundeten den gemütlichen Abend attraktiv ab. gm

Ortsratsmitglied und SC- Börry-Vorsitzender Albrecht Hörning (hinten Mitte) und Ortsbürgermeister Rolf Keller (re.) gratulierten den Gewinnern.pr




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt