weather-image
19°
Aktion initiiert - Jürgen Harmening geht mit gutem Beispiel voran

Die ersten 5000 Euro sind im Pott

Bückeburg (rc). Jürgen Harmening geht mit gutem Beispiel voran. Für die von ihm initiierte Aktion "Bückeburg - eine Stadt lässt sich typisieren", spendete er jetzt zusammen mit seinem Sohn Frank vom gleichnamigen Ingenieurbüro 5000 Euro. Damit könnten sich die ersten 100 Bückeburger am Sonnabend, 19. April, in der Zeit von 11 bis 16 Uhr im Palais typisieren lassen - wenn sie denn nicht in ihre Geldbörse greifen und ihre Typisierung selbst bezahlen. Denn 50 Euro kostet jede Typisierung; Kosten, die von den Krankenkassen nicht übernommen werden. Fünf Milliliter Blut werden abgenommen, typisiert und in der zentralen Datenbank der DKMS, der Deutschen Knochenmarkspenderdatei, gespeichert.

Gehen voran und spenden 5000 Euro für die Typisierungsaktion: Jü


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt