weather-image
15°
Heimerfolg für den TSV Bückeberge

Die Eintracht gewinnt 3:1

Jugendfußball (gk). Die A-Junioren des TSV Eintracht Bückeberge kamen in der Bezirksliga zu einem verdienten 3:1-Erfolg über den SC Uchte.

In den ersten 40 Minuten dieser Begegnung taten sich die Fuchs-Schützlinge recht schwer gegen einen Gegner, der tief gestaffelt in der Abwehr stand und nur auf Konter aus war. Außerdem zeigten sich die Eintrachtler in dieser Phase zu unkonzentriert. Florian Meier brachte die Uchter in der 17. Minute nach einem Ballverlust der Fuchs-Elf im Mittelfeld mit 1:0 in Führung. Erst in der 40. Minute kam der Aufsteiger zum 1:1-Ausgleich, als der direkte Freistoß von Henning Siekmeier aus 25 Metern einschlug. Nach diesem Treffer wurde das Spiel der Gastgeber besser. Der Neuling bestimmte in der zweiten Halbzeit das Spielgeschehen. In diesem Part auf ein Tor gelang der Fuchs-Elf in der 55. Minute das 2:1, denn Stefan Buhr drückte die Kugel nach einem herrlichen Spielzug mit mehreren Doppelpässen aus acht Metern über die Linie. Björn Akmann stellte in der 75. Minute das 3:1 her, als er nach einer feinen Einzelleistung das Leder auf seinen Mitspieler Ulbrich ablegte und dessen Kopfballvorlage zum Endstand verwertete.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare