×
Wochenend-Freizeit in Fürstenberg schweißt die Akrobaten zusammen

Die BIKonellis proben für die Gala

Bad Münder/Fürstenberg. Was für ein Zirkus – ein ganzes Wochenende lang stand jetzt das Schullandheim in Fürstenberg kopf, weil hier der mündersche Kinder- und Jugendzirkus BIKonelli probte.

Gleich 60 Münderaner hatten sich auf den Weg ins Schullandheim gemacht, sechs Betreuer kümmerten sich um 54 Artisten im Alter von 7 bis 24 Jahren. Wo so viel geballte Zirkusenergie zusammenkommt, muss ein attraktives Programm her – und das hatten die BIKonelli-Verantwortlichen bereits im Vorfeld bedacht. Weil gleich so viele Artisten mit nach Fürstenberg gefahren waren, konnten bereits einige Elemente der nächsten BIKonelli-Gala geprobt werden. „Fast alle waren dabei, und so konnten wir wunderbar das Finale und den gemeinsamen Anfang einüben“, erklärt Sprecherin Manuela Porcarelli. Die Gala soll, so die bisherige Planung, am 14. und 15. März in Bad Münder stattfinden – und wieder all das bieten, was das BIKonelli-Publikum so liebt: Atemberaubende Akrobatik und bewundernswertes Geschick, mitreißende Musik und überraschende Effekte, eingebunden in eine wunderschöne Show.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt