×

Die B 217 ist nicht nur in Altenhagen I eine Baustelle

HAMELN / ROHRSEN / HILLIGSFELD / HACHMÜHLEN. Für mehrere Monate werden Autofahrer auf der Bundesstraße 217 viel Geduld brauchen – und zwar nicht nur an der neuen Ampelanlagen in Altenhagen I oder bei der Sanierung der Hachmühlener Ortsdurchfahrt. Auch weitere Projekte sind geplant.

Am Montag haben im Bereich der Bundesstraße 217 Bauarbeiten zwischen Rohrsen und Hilligsfeld begonnen. Zunächst wird die Fahrbahn in Richtung Hannover gesperrt und der Verkehr auf den verbliebenen Fahrspuren geführt, danach wird ebenso mit den beiden Spuren in Richtung Hameln verfahren. Zudem gelten eine reduzierte Geschwindigkeitsbeschränkung sowie ein Überholverbot. Die Arbeiten sollen voraussichtlich eine Woche dauern.

Ab Juli soll die Bundesstraße 217 dann, wie berichtet, auf dem Abschnitt in Hachmühlen zur richtigen Großbaustelle werden: Im Sommer wird dort die vierspurige Ortsdurchfahrt saniert.

Die Verkehrsteilnehmer müssen dann in Hachmühlen mit teilweise deutlichen Behinderungen rechnen, wie Markus Brockmann, Leiter des Hamelner Geschäftsbereichs der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, bereits angekündigt hat. Die vorhandene Fahrbahn werde in den jeweiligen Bauabschnitten abgefräst, eine neue Deckschicht aufgebracht.

Die Bauarbeiten werden in vier aufeinanderfolgende Bauabschnitte eingeteilt und sollen bis zum Herbst andauern.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt