weather-image

Die A-Junioren als Faustpfand

Kreisliga (seb). Beide Mannschaften punkteten zuletzt kräftig im Kampf gegen den Abstieg. Der TSV Bückeberge holte sechs Zähler aus zwei Spielen, der MTV Rehren A.R. sogar 13 Punkte aus fünf Partien. Jetzt treffen beide am Sonntag in Wendthagen aufeinander.

Die Eintracht wird versuchen durch einen weiteren Dreier den Abstand auf die Abstiegsränge zu vergrößern. Trainer Michael Schmidt vertraut wieder den starken A-Junioren, die maßgeblichen Anteil am Aufwärtstrend des Tabellenelften haben. "Das wird ein reines Kampfspiel", weiß der Eintracht-Trainer. Der MTV hat sich durch die Serie auf Platz zehn vorgespült und wäre auch mit einer Punkteteilung zufrieden. "Wir setzen auf die Taktik aus dem Deckbergen-Spiel. Eine stabile Basis in der Verteidigung ist wieder der Schlüssel zum Erfolg", erklärt Trainer Walter Söchting. "Wir haben einen Lauf und brauchen zurzeit wenig Chancen zum Torerfolg", freutsich Söchting.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt