weather-image

Didel-Dadel-Dum: „Frau Luther“ kommt auf die Theaterbühne

270_0900_17243_lkbm209_1510_DidelDadelDum_Luther_07509_o.jpg
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite

„Frau Luther“ heißt das neue Stück, und nach dem Erfolg mit „Rosa“ stellt das Ensemble erneut eine Frau in den Mittelpunkt. Thesenanschlag, Reichstag in Worms, Bibelübersetzung: Im kommenden Luther-Jahr ist der Reformator überall präsent, Didel-Dadel-Dum widmet sich der Frauengestalt an seiner Seite.

Die Doppel-Premiere findet am Wochenende 29. und 30. Oktober in der Mehrzweckhalle Beber statt. Beginn ist am Sonnabend um 19 Uhr, am Sonntag um 17 Uhr – der Eintritt wie gewohnt frei. Sechs weitere Aufführungen im Weserbergland sollen folgen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt