weather-image
22°

Deutschlandweiter Aktionstag der ARD am 9. Mai Verein Seele ist mit einem Infostand dabei

Mit einem deutschlandweiten Aktionstag am Samstag, 9. Mai startet die ARD-Themenwoche „Ist doch Ehrensache! Wie Menschen sich für die Gesellschaft engagieren“. Vereinen, Netzwerken und Projekten des bürgerschaftlichen Engagements gibt die ARD die Möglichkeit, sich im Rahmen der Themenwoche der Öffentlichkeit vorzustellen. Der Aktionstag wird den Bürgern das „solidarische Deutschland“ vor Augen führen, das sich durch hohen persönlichen Einsatz, Kreativität und Courage rund um das Gemeinwohl auszeichnet. Die interessantesten Aktionen werden in der großen Eröffnungsgala zur ARD-Themenwoche „Deutschlands wahre Helden – Jede Stunde zählt!“ am Samstag, 9. Mai um 20.15 im Ersten einbezogen. Mit einem Info-Gemeinschaftsstand ist der Verein Seele e.V. am Samstag, 9. Mai, in der Fußgängerzone der Hamelner Altstadt vor dem Dewezet- Gebäude dabei. Der Verein unterstützt ehrenamtlich ältere Menschen, ein selbstbestimmtes, eigenständiges und erfülltes Leben zu führen. Schwerpunkte der Informationsveranstaltung werden sein: Alternative Wohnkonzepte für Senioren (Die Architekt H. Kaufhold, DRK)

270_008_4101198_Seele_101_.jpg

Begleitung & Betreuung in den eigenen vier Wänden (SeeLe e.V., DANA)

Selbsthilfegruppe Menschen mit pflegebedürftigen Angehörigen

Hamelner Tauschring (Zeit nehmen & Talente tauschen) & Gesundheit im Alter (Bkk24)

Parallel zum Informationsstand bietet der Verein in den Räumlichkeiten in der Neuen Marktstraße 25 bei Kaffee und Kuchen Einblick in die Arbeit des SeniorenServiceBüros. Gäste sind herzlich willkommen.

Ambulante Pflege vom DRK Pflegedienste bieten Unterstützung im Alter

Zuhause alt werden – das ist ein Wunsch, den viele Menschen hegen. Unterstützung bietet dabei die sechs DRK-Pflegedienste im Landkreis Hameln-Pyrmont: Mit vertrauensvoller und fachkundiger Pflege und Betreuung, ganz auf die Bedürfnisse und Wünsche des einzelnen abgestimmt. Das Ziel ist es, pflege- oder hilfsbedürftigen Menschen die Lebensqualität in den eigenen vier Wänden zu erhalten. Sei es durch hauswirtschaftliche Versorgung oder ambulante Pflege. Dabei decken die DRK-Pflegedienste alle Leistungen der Pflegeversicherung und der Behandlungspflege ab.

Auch die DRK Tagespflege in Hessisch Oldendorf leistet ihren Beitrag zur Unterstützung im Alter: Hier sorgt ein qualifiziertes Team für die stundenweise Betreuung und Versorgung von pflegebedürftigen Menschen bis Pflegestufe 3. Bei Fragen erhalten Interessierte Informationen unter der Telefonnummer 0 51 51 / 12 350.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt