weather-image
26°

Deutsch-französisches Ehepaar Horst drückt die Daumen

BENNIGSEN. Im Vorgarten von Martine Horst-Bellanger und ihrem Ehemann Walter Horst wehen zwei kleine französische Fahnen und auf ihrem Wohnzimmertisch steht ein Blumenstrauß in den französischen Nationalfarben blau-weiß-rot. Abergläubisch sei sie nicht, sagt die gebürtige Französin Martine Horst-Bellanger.

Die gebürtige Französin Martine Horst-Bellanger und ihr deutscher Ehemann Walter Horst freuen sich auf das Endspiel der französischen Fußball-Nationalmannschaft. Nach dem frühen Aus der Deutschen gilt es jetzt, die französische Fahne zu schwenken. Fo

Autor

Anne Brinkmann-Thies Reporterin


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt