×
Markante Gebäude in Szene gesetzt

Der Wendenstraße geht ein Licht auf

Hameln (red/ni). Gestern Abend erstrahlten das "Lückingsche Haus" in der Wendenstraße 8 und das "Kartoffelhaus" an der Ecke Kupferschmiedenstraße 13 in einem ungewöhnlichen Licht. Das Bremer Architekturbüro Anke Deeken und Klaus von Ohlen, das auch ein Lichtkonzept für die Fußgängerzonen-Sanierung vorgelegt hat, hatte zur Beleuchtungsprobe in die Wendenstraße eingeladen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt