weather-image
29°
0:1-Heimniederlage der Nottebrock-Elf gegen einen durchaus schlagbaren Gegner

Der VfL Bückeburg kann auch gegen Bavenstedt keinen Punkt verbuchen

Niedersachsenliga (ku). Nach ausgiebiger Ursachenforschung und vielen analytischen Gesprächen sollte vor dem Spiel gegen Bavenstedt der bisherige Saisonanfang abgehakt werden, die Truppe schwor sich neu ein, um jetzt richtig in die Saison zu starten. Das Bemühen war sicherlich da, der VfL Bückeburg wirkte von Beginn an hoch konzentriert, versuchte immer wieder dem Spiel den Stempelaufzudrücken.

Alexander Bremer (Mitte) im Pech: Der VfL-Torjäger traf zwei Mal


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt