weather-image
25°
Rathauschef rügt SPD-Artikel im "Buchholzer Boten" / Neue Lösung gegen Raumfeuchte im Feuerwehrhaus

"Der Vergleich mit einem Fön ist völlig daneben"

Buchholz/Ahnsen (tw). Was muss noch geschehen, damit die Einsatzkleidung der Buchholzer Blauröcke - endlich - trocknet? Nachdem das Problem der Raumfeuchte im Feuerwehrhaus auch in fünf Ausschusssitzungen nicht in den Griff zu bekommen war, glaubt der Eilser Bauausschuss unter Vorsitz von Heinz Grabbe (SPD) jetzt eine Lösung gefunden zu haben. Eine Fachfirma soll Schäden am Fundament ausbessern - in der Hoffnung, dass dann die Temperaturen im Inneren des Gebäudes auf wenigstens sieben Grad Celsius ansteigen.

Frank Rinne


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt