weather-image
16°

Der Teufels-Akkordeonist

Bad Münder. Mag sein, dass einige der Konzertbesucher verwundert waren, als der Dirigent des Aukso-Kammerorchesters Marek Mós mit seiner eigenwilligen Kopfbedeckung die Bühne betrat. Wer durch sein Outfit in irgendeine Vorurteilsfalle getappt sein sollte, war jedoch spätestens nach dem Divertimento F-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart wieder beruhigt. Dirigent und Streicher zeigten ihr großes Können und begeisterten die Freunde der klassischen Musik beim vierten Meisterkonzert in diesem Jahr.

270_008_7435726_lkbm_NDZ_hov_14_09_2014_BM_Konzert_1.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt