×
Warum sich der Grundpreis für Wasser in Niedernwöhren mehr als verdoppelt hat

Der Schluck aus der Pulle

Samtgemeinde Niedernwöhren. Der „Schluck aus der Pulle“ zählt zu den beliebtesten Sprachbildern, wenn es um Preiserhöhungen geht. Selten hat er wohl so gut gepasst wie im Falle der Wasserpreise in der Samtgemeinde Niedernwöhren. Dort liegt der Grundpreis für die Gemeinden Niedernwöhren, Wiedensahl, Meerbeck und Nordsehl seit dem 1. Januar bei 72 Euro im Jahr – statt wie bisher bei 27,60 Euro.

Autor:

Jan-Christoph Prüfer


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt