weather-image
23°
Klinikum-Geschäftsführer Ralph von Follenius verlässt Schaumburg überraschend zum Jahresende

Der Sanierer geht von Bord

Landkreis. Die Nachricht kam überraschend und unerwartet: Ralph Freiherr von Follenius, mit allen Vollmachten ausgestatteter Geschäftsführer der Schaumburger Krankenhauslandschaft, wird den Landkreis zum Ende des Jahres verlassen. Schon zum 31. Dezember wird der Geschäftsführer der Krankenhausprojektgesellschaft Schaumburg und des Krankenhauses Bethel in Bückeburg sowie Eigenbetriebsleiter der Kreiskrankenhäuser Stadthagen und Rinteln seinen Job aufgeben. Ralph von Follenius habe seinen Schritt in der am Montag stattgefundenen Gesellschafterversammlung bekantgegeben, heißt es knapp in einer Pressemitteilung der Krankenhausprojektgesellschaft von gestern.

270_008_6775214_S_Foerder_0802.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt