×

Der Letzte seiner Art

Escher (rnk). Die Krönung seines politischen Lebenswerks blieb ihm verwehrt. Mitte der achtziger Jahre hatten sich CDU und WGA auf eine Koalition verständigt, nach der Hälfte der Legislaturperiode sollte Heinz Rehmert das ehrenamtliche Bürgermeisteramt für gute zwei Jahre übernehmen. Es wäre der äußere und sichtbare Lohn für ein Leben gewesen, das nicht nur in der Politik mehr ergab als die Summe der einzelnen Teile. Es kam damals im Gemeinderat anders, der Posten fiel Ursula Sapia in den Schoß. Rehmert nahm es gelassen: So ist Demokratie - und sie ist nicht immer gerecht.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt