Der lange Abschied vom Springer Krankenhaus

SPRINGE. Die Idee ist wie ein Stehaufmännchen, im Wahlkampf zum Beispiel – aber auch danach: Immer wieder gibt es jemanden, der sich mit diesem Plan vorwagt: Man müsste, heißt es dann, das Krankenhaus wieder eröffnen. ,Wie realistisch ist das? Eine Spurensuche.

270_0900_21114_DSC_4536.jpg
zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt