×

Der Kulturkreis lädt in den Knast

Lauenförde. Was haben Lindsay Lohan, Jörg Kachelmann und Menowin Fröhlich gemeinsam? Sie waren Insassen im Gefängnis. Wer sich fragt, wie es dort wirklich zugeht, hat jetzt auf amüsante Art Gelegenheit, hinter die Kulissen zu schauen, denn sie sind wieder da: das Alptraumpaar hinter schwedischen Gardinen – das Duo „Knasti-Fantasti“ alias Hans-Jürgen Mock und Bernhard Westenberger. Der Kulturkreis Lauenförde e.V. präsentiert am 21., 22. und 23. September 2010 ihre neue Schauspiel-Comedy „Die Serienkiller“ im Theater „dolce vita“, Lange Straße 6. Diesmal spielen sie die Knastbrüder Siggi und Horst, die aus Langeweile einen eigenen Fernsehsender gründen: Hünfeld-TV, live und mit eigener Kaffeerösterei. Weil’s im Knast weder Geld noch Schauspieler gibt, müssen sie allerdings das gesamte Programm selber spielen. Karten- und Tischreservierung unter Telefon 0 52 73 / 80 11 00.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt