×
Daniel Basso und Mirko van Stiphaut gehen mit „Aftershow“ eigene Wege / Konzert am 7. April in Paderborn

Der kreative Popolski-Kern als musikalisch-duales System

Paderborn. Daniel Basso und Mirko van Stiphaut sind ziemlich musikalisch und verstehen auch noch Spaß. Hätten sie sonst im Jahre 2000 mit Achim Hagemann das Projekt „Der Popolski Show“ gegründet? Nein, hätten sie nicht. Und sie wären auch nicht als „Danusz“ und „Mirek“ zum kreativen Kern dieser Truppe geworden. Dass Daniel Basso und Mirko van Stiphaut aber auch ohne die Popolskis Großartiges zu Gehör bringen, stellen die beiden in Paderborn unter Beweis.

Das Duo Basso van Stiphaut wird am Donnerstag, 7. April, ab 20 Uhr in der Kulturwerkstatt Paderborn ihr Programm „Aftershow“ auf die Bühne bringen. Darin toben sich die beiden musikalisch aus. Jenseits von großen Bühnen und dem engen Korsett einer Comedyshow geht es bei „Aftershow“ darum, Musik in einem weiten musikalischen Spektrum auf die Bühne zu bringen. Zu hören sein werden neben eigenen Songs auch eigenwillige und originelle Interpretationen schon bekannter Titel sowie skurrile „Nebenprodukte“ der Popolski Show. Mit Elementen des Jazz, Rock, Pop und Funk, ist „Aftershow“ – entstanden bei etlichen After-show-Sessions während der vergangenen Jahre auf Tour – ein spannender, unterhaltsamer Abend mit den beiden virtuosen Multiinstrumentalisten, die natürlich auch weiterhin bei den Popolskis als „Mirek“ und „Danusz“ zu sehen sein werden. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt