×
Minister Bahr fordert Teamgeist

„Der König der FDP ist Philipp Rösler“

Hameln. Er ist gelernter Bankkaufmann, studierter Volkswirt. Bereits seit 2002 ist Daniel Bahr Mitglied des Deutschen Bundestages und war von 2005 bis 2009 gesundheitspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion. 2011 ist der heute 36-Jährige zum Gesundheitsminister berufen worden und gehört dem Bundesvorstand der Liberalen an. Wenngleich sich Bahr von dem parteiinternen Streit um die Führungsqualitäten des Parteivorsitzenden Philipp Rösler genervt zeigt, bekennt er sich klar zum Vizekanzler, will sich ansonsten aber an einer Personaldebatte nicht beteiligen. Er ist unmittelbar vom Dreikönigstreffen der FDP nach Hameln gekommen, um die Liberalen im Wahlkampf zu unterstützen. „Für uns alle ist wichtig, dass diese erfolgreiche Landesregierung weiterarbeiten kann“, begründet der Politiker im Gespräch sein Engagement.

Hans-Joachim-Weiß-Redakteur-Lokales-Hameln-Dewezet

Autor

Hans-Joachim Weiß Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt