weather-image
17°
Alles klappt wie am Schnürchen: Bewohner des Evangelischen Altersheimes ziehen nach Umbau zurück nach Bückeburg

Der Himmel weint, als die Senioren Bad Eilsen verlassen

Bad Eilsen (thm). Er scheint die Ruhe in Person zu sein: Nichts deutet bei Dirk Tiemann auf Stress oder Hektik hin: "Unsere Bewohner frühstücken jetzt, dann geht's los", weiß der Leiter des Evangelischen Altersheimes Bückeburg, dass er, seine Mitarbeiter und das vielköpfige Team ehrenamtlicher Helfer das Menschenmögliche für einen reibungslosen Ablauf getan haben. 65 alte Menschen - weit über 40 davon bettlägrig oder im Rollstuhl - müssen zurück nach Bückeburg. Und den Regen kann niemand abstellen ...

0000493395.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt