weather-image
Jüngere Bürger fehlten beim Aufräumen in Osterwald

Der Helferkreis war ziemlich klein

Osterwald. Unter dem Motto „Osterwald putzt sich“ wurde der Bergort in ehrenamtlicher Arbeit kürzlich fit gemacht für den Frühling. Außerdem war Müllsammeln angesagt im Bergort. Die insgesamt 13 freiwilligen Helfer hatten alle Hände voll zu tun mit der Beseitigung des achtlos fortgeworfenen Mülls ihrer Mitbürger. Die Gemeinde Salzhemmendorf hatte ein Fahrzeug und Geräte für den „Hausputz“ zur Verfügung gestellt. Sicherlich hätte noch mehr getan werden können, aber der Helferkreis sei wie immer ziemlich klein gewesen. Außerdem seien es auch diesmal meist ältere Bürger gewesen, die mitgemacht haben. „Für die Aufräumaktion fehlen uns junge Leute“, betont Lutz Jaenicke, der Vorsitzende des Vereins für Dorfentwicklung und Fremdenverkehr Osterwald, der die Aufräumaktion gemeinsam mit dem Ortsrat Osterwald zweimal jährlich initiiert. Für alle Bürger aus Osterwald zu merken: Die nächste Aktion finde im Herbst statt – mit hoffentlich besserer Beteiligung, so die Veranstalter. sto

270_008_7718714_wvh_2105_Dankeschoen_FOTO.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt