×
Klütturm, Hämelschenburg, Hastenbeck… – hier spielt jetzt die Musik

Der Geist des Schlösser-Festivals steckt in Kultur – aber nicht nur!

Weserbergland. Das waren noch Zeiten: Hamelns Festung rund um den Klütturm galt als „Gibraltar des Nordens“. Uneinnehmbar sollte sie sein, diese Festung oberhalb der Stadt. Sie war es nicht, wie die Geschichte schließlich zeigen sollte. Zwar wurde sie im siebenjährigen Krieg weiter ausgebaut, doch Napoleons Truppen musste man sich später trotzdem unterwerfen. So kann’s kommen…

Autor:

Jean LeGrand

Sicher ist also, dass nichts sicher ist. Ach doch, eines schon: das Schlösser-Festival im Weserbergland! Das ist in diesem Jahr sicher, ganz sicher sogar. An zehn historischen Orten trifft Kultur in den kommenden Wochen auf Geschichte. Und hier schließt sich der Kreis zu den eingangs geschwungenen Worten bezüglich der Festung, denn der Klütturm ist eines der zehn Bauten, die in den Fokus des Interesses gerückt werden. Hier feiert das Schlösser-Festival mit italienischen Klängen und der Dolce-Vita-Lebensart Premiere – italienisch! Ob dem Napoleon das so recht wäre…?

Sei’s drum: Zum Jubiläumsjahr „725 Jahre Rattenfänger“ und dem dazugehörigen Motto „magisch, mystisch und verführerisch“ hätten die Organisatoren dieses Festivals gar kein passenderes Ambiente für die hohe Kultur finden können als alte Gemäuer, in denen vielleicht sogar noch der eine oder andere Geist herumwuselt. Und wenn’s kein Geist ist, dann wenigstens der von Künstlern oft zitierte „spirit of music“ – was letztlich auch ein Geist ist, ein guter obendrein. Jazz und Klassik werden vor allem geboten beim Schlösser-Festival (siehe Auflistung links auf dieser Seite). Aber mehr noch als die Kultur stehen die Blicke hinter die Kulissen im Mittelpunkt des Interesses. Wie sieht es wohl aus hinter den dicken Mauern des Schlosses Hämelschenburg? Wohin führen Wege und Türen im Schlosse zu Bad Pyrmont? Welche Geschichte verbrigt sich hinter der Grohnder Domänenburg? So wird das Schlösser-Festival zu einer Entdeckungsreise, die für Jung und Alt gleichermaßen aufregend wird.

Edgar-Wallace-Film in Hastenbeck gedreht

Apropos aufregend: Das haben in den sechziger Jahren auch schon die Filmemacher erkannt und auf sowie rund um Schloss Hastenbeck den Edgar-Wallace-Film „Der unheimliche Mönch“ abgedreht. War ja klar, schon deshalb, weil der Garten in englischen Stile angelegt worden ist und das Haus selbst mit neogotischen Architekturstil punktet.

2 Bilder
Warten auf ihren Einsatz beim Schlösser-Festvial: die Musiker des Knut Richter Quintetts

Das Programm:

Fort Georg, Klütturm: ehemalige Festung, Burg-Innenhof, Finkenborner Weg, Hameln, Donnerstag, 9. Juli, Führung: 18.30 Uhr, Konzert 20 Uhr mit Francesco Sinistra – musica & dolce vita

Schloss Hasperde: Hasperder Straße 12, Bad Münder, Freitag, 10. Juli, Führung 18.30 Uhr, Konzert 20 Uhr – Knut Richter Quintett mit Swing in englischer und deutscher Sprache

Rittergut Hastenbeck: Von-Reden-Weg, Hameln-Hastenbeck, Samstag, 11. Juli, 15 Uhr Führung

Rittergut Welsede: Am Wasser 7, Emmerthal-Welsede, Samstag, 11. Juli, Führung 18.30 Uhr, Konzert 20 – Jael Jones mit Jazz der besonderen Art

Domänenburg Aerzen: Burgstraße 6, Aerzen, Sonntag, 12. Juli, Konzert 11 Uhr mit den Crazy Skifflemen, Führung 13.30 Uhr

Burg Coppenbrügge: Schlossstraße 1, Coppenbrügge, Donnerstag, 16. Juli, Führung 18.30 Uhr, Konzert 20 Uhr mit Andy Lee und Band – Rock´n Roll

Schloss Hämelschenburg: Schlossstraße 1, Emmerthal-Hämelschenburg, Freitag, 17. Juli, Führung 18.30 Uhr, Konzert 20 Uhr mit „Trifolie“ – Comedy ohne große Worte; davor die Band Midsommer mit Easy-Listening-Jazz

Domäne Grohnde: Weserstraße 20, Emmerthal-Grohnde, Samstag, 18. Juli, 15 Uhr Führung

Münchhausen-Hof: Weserstraße 16, Hessisch Oldendorf, Samstag, 18. Juli, Führung 18.30 Uhr, Konzert 20 Uhr mit Fauxpas – Tango

Schloss Bad Pyrmont: Schlossstraße 13, Bad Pyrmont, Sonntag, 19. Juli, Konzert 11 Uhr, Führung 14.30 Uhr; das Konzert bestreiten Randy Rich mit Rockabilly und die Red Martin Combo mit Swing und Rock




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt