weather-image
16°

Der Erste hat sich bereits entschieden

Bad Münder. Die Wahllokale für die Bundestags- und Landratswahl öffnen zwar erst am 22. September – doch bereits gestern hat die Stimmenabgabe in der im Service-Büro an der Obertorstraße eingerichteten Briefwahlstelle begonnen. Wer also am Wahltermin keine Zeit hat, kann jetzt schon seine Kreuzchen auf den Stimmzetteln machen. Bis Ende dieser Woche sollten auch alle Wahlberechtigten ihre Benachrichtigungskarten im Briefkasten finden. Diese dient als Identitätsnachweis. Falls die Karte jedoch fehlt, können sich Wähler auch mit ihrem Personalausweis legitimieren.

270_008_6560844_lkbm_2708_briefwaehler.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt