weather-image
16°
Orangerie in Exten wird 200 Jahre alt – das soll mit einem großen Gartenfest gefeiert werden

Der Erbauer musste nach Amerika fliehen

Exten (wm). So um 1810 fand im Garten der Orangerie in Exten ein Duell unter Ehrenmännern statt, bei dem Gisbert von Wartenberg den französischen Präfekten der Stadt Rinteln erschossen hat. Die Obrigkeit fand es weniger ehrenhaft, von Wartenberg flüchtete nach Amerika und verkaufte das Anwesen für 40 000 Taler; von seiner Orangerie, die von Wartenberg hat erbauen lassen, hatte er nichts mehr. Eine Geschichte, die der Rintelner Hobbyheimatforscher Walter Maack aus Archiven ausgegraben und veröffentlicht hat.

270_008_4214553_r_duell_1_.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt