×
Castingshow für Mallorca-Dreh: Ein 52-jähriger Autohändler auf dem Weg zum großen Ruhm

Der Ebner Toni und sein Traum vom Starsein

Rinteln (sb/rnk). Toni Ebner ist erfolgreicher Autoverkäufer aus der Nähe von Wien, hat fünf Autohäuser und hundert Mitarbeiter - und immer weniger Lust, an seinem Auto-Imperium zu arbeiten. Viel lieber will der 52-jährige Schlagersänger werden - und zwar auf Mallorca.

Ein Musikstudio hat Ebner sich bereits gekauft, die erste CD ist schon produziert. Auf dem Weg zum Ruhm fehlen ihm jetzt noch zwei Dinge: Ein passendes Musikvideo zu seinem geplanten Sommer-Sonne-Schunkel-Hit und ein Auftritt auf Mallorca. Klar, dass für beides zunächst Tänzerinnen her müssen. Und so kommt es, dass vorgestern in der Tanzschule "Dance 1" ein Kamerateam anrückt und acht etwas nervöse Mädchen im Eingangsbereich der Tanzschule auf ihren großen Auftritt warten - es geht immerhin um einen Kurztrip nach Mallorca. Der angehende Schlagersänger sucht zwei Tänzerinnen für seinen Auftritt auf der Partyinsel - Ausstrahlung und Rhythmusgefühl sollten siemitbringen. Und sie sollen zu ihm passen, da legt der Wiener Autohändler mit dem höheren Haaransatz großen Wert drauf: Schließlich, so erklärt die Pressemitteilung, "will der Single nur Frauen in seiner Nähe haben, die ihm auch persönlich gefallen." Dass das Casting ausgerechnet in Rinteln stattfindet, liegt wohl nicht zuletzt an Tanzlehrerin Basia. Sie arbeitete bereits bei der Pro 7-Produktion "Pop-stars" mit und trat im Video von "Scooter" auf. Und so reichte ein kurzer Anruf von Karim Ghadab, Redakteur der Produktionsfirma Medien und Fun GmbH, um die Tanzschule als Castingkulisse festzulegen. Der Weg zum künftigen König von Mallorca ist erst einmal mit harter Arbeit gepflastert. Nach den Dreharbeiten in Rinteln steht Mallorca an, dort will der Ebner Toni den berühmt-berüchtigten "Ballermann" kochen lassen, ohne Gage, auch die Reisekosten hat er selbst bezahlt, wird in der Pressemitteilung erklärt, die für die Printmedien auch gleich eine Überschrift vorschlägt: "Vom erfolgreichen Autohändler zum Schlagerstar." Ob Ebner diesen Wechsel auf die Zukunft einlösen kann, ob er ein Star wird, der auf der Lieblingsinsel der Deutschen Jürgen Drews und Mickie Krause beinharte Sangeskonkurrenz machen wird, das wird sich zeigen. Seine Mutter jedoch, die hat nie an ihrem Sohn gezweifelt: Sie kennt ihren Sohn, soll sie im fertigen Filmchen vor den Kameras erklären. So sieht es jedenfalls das Drehbuch vor. Der geplante Mallorca- Trip wird drei Tage dauern - inklusive den Auftritten im bekannten "Oberbayern" und im "Bierkrug", PR und Gesangskostproben am Strand. Der Höhepunkt ist natürlich der Videodreh, bei dem, wie Tanzschulinhaber Michael Ferber vorab schon verrät, alle der acht Teilnehmerinnen mittanzen dürfen. Gewonnen habenübrigens Michelle König aus Rinteln und Sabrina Kellner aus Hannover. Gestern Morgen um vier Uhr ging es mit dem Flieger Richtung Süden: Der Ballermann ruft. Und wenn es nicht klappt mit der großen Sangeskarriere? Wenn der Ebner Toni feststellen muss, dass Mallorca nicht händeringend auf einen singenden Ex-Autohändler aus Wien gewartet hat? Dann hat das Drehbuch auch schon einen Vorschlag parat. Dann soll er einfach in die Kamera sagen, dass es trotzdem Spaß gemacht hat. Dann wird er halt doch in den sauren Apfel beißen müssen, der Ebner Toni - und weiter an seinem Auto-Imperium arbeiten...




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt