weather-image
23°
Grüne und WIR bilden Gruppe / Mit Vorberatung Mehrfacharbeit in Verwaltung vermeiden

"Der dringend erforderliche Korrekturfaktor"

Obernkirchen (rnk). Auf den ersten Blick ist es eineÜberraschung: Die Partei Bündnis 90/Die Grünen und die Wählerinitiative in der Region für Obernkirchen (WIR) haben beschlossen, politisch eng zusammenzuarbeiten und ihre Ratsmitglieder zu einer Gruppe zusammenzufügen. Nachdem Dr. Konrad Bögel (WIR) den Rat verlassen hat, setzt sich die Gruppe aus Thomas Stübke (Die Grünen), Irmhild Knoche (parteilos) und Bernd Kirsch von der WIR zusammen. Diese drei Mandatsträger bilden die einzige Minderheitsgruppe im Rat der Stadt: Sie sind die Opposition.

"Kleine, aber aussagekräftige Minderheitsgruppe": Bernd Kirsch,


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt