×
Sehenswürdigkeiten aus aller Welt in Metall nachgebaut / Erinnerung an Iserlohn

Der Danzturm trifft den Eifelturn - in Paul Sinns Garten in Röcke

Röcke (mig). In seinem kleinen Dorf ist er der Größte: Paul Sinn, leidenschaftlicher Bastler und Zinkblech-Mechaniker. Seit fast 40 Jahren fertigt der ehemalige Werkzeugmacher Modelle von Gebäuden und Sehenswürdigkeiten, inzwischen hat er Dutzende von Windmühlen, Türmen und Bauernhäusern nachgebaut - ein komplettes Dorf. Ein Motiv für dieBauwut im Miniaturmaßstab: Heimweh nach Iserlohn.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt