weather-image
28°
33. Fährmannsfest vom 5. bis 7. August

Der Countdown läuft

Das größte alternative Open-Air-Musikfestival der Region Hannover steht in den Startlöchern und beginnt am 5. August um 16.30 Uhr mit einem handverlesenen Line-Up, das von den Indie-Rockern Selig aus Hamburg angeführt wird. Ferner dabei: TÜSN (Dunkler Indie-Rock aus Berlin), Epitaph (Rock-Legende aus Hannover), Consolers (New Age-Indie aus Hannover) und About Béliveau (Alternative Noise Rock aus Hannover).

270_0900_6648_Selig_Faehrmannsfest.jpg

Sonnabend, 6. August

Terrorgruppe (Punkrock aus Berlin), Wisecräcker (Ska-Punk aus Hannover), Mono & Nikitaman (Dancehall, Reggae und Punk aus Berlin), Schnipo Schranke (Happy Hardcore aus Hamburg), Audiocircus (R’n’B-Rock aus Hannover), Knifte (Deutschsprachiger Rock aus Eimbeckhausen). Beginn: 15 Uhr.

Sonntag, 7. August

Antilopen Gang (Rüpel-Rap aus Düsseldorf und Aachen), Liedfett (Punk, HipHop und Liedermaching aus Hamburg), Soundbar (Indie-Hip-Pop aus Gummersbach und Köln), Egg Bites Chicken (Rock’n’Roll-Cocktail aus Hannover und Zürich), Noam Bar (Indie, Soul und Blues aus Hannover), Phaenotypen (Reggae, Dance). Beginn: 15 Uhr, Eintritt frei.

Weddigenufer Hannover, 5. bis 7. August, Karten für den 5. und 6. August: NDZ: 05041/78910. Weitere Infos: www.faehrmannsfest.de

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare