weather-image
26°
30 Fans feiern Potter-Party in der Freizeitstätte

Der Babysitter hat den Ausgang schon verraten ...

Bückeburg (jp). Auch in der Jugendfreizeitstätte Bückeburg grassierte das Potter-Fieber. Das Erscheinen des siebten und letzten Bandes über den weltberühmten Zauberlehrling feierten rund dreißig junge Fans mit einer mehrstündigen Potter-Party.

Merle Oye (8), verkleidet als Hermione Granger. Fotos: jp

Die begann zunächst mit einem großen Abendessen, bei dem diesmal allerdings nicht, wie vor zwei Jahren bei Erscheinen von Band sechs, ein mehrgängiges Hogwarts-Menü serviert wurde. "Das war uns entschieden zu aufwändig", so Freizeitstättenleiterin Stefanie Krohne, die sich dabei sehr in der Rolle der Minerva McGonagall gefiel, "wir haben daher ganz normales, aber sehr leckeres Muggel-Essen zubereitet." Umso magischer ging es anschließend weiter, als in den geheimnisvollen Zauberlaboratorien der Jugendfreizeitstätte Verkleidungen und Laternen gebastelt wurden. Mit denen machten sich die kleinen Zauberschüler, stilvoll in nachtschwarze Schale geworfen, kurz vor Mitternacht auf den Weg zur Hofbuchhandlung Frommhold, um zum einen der dortigen Potter-Lesung mit Frank Suchland beizuwohnen und einige Zauberkunststücke vor dem Schaufenster vorzuführen. Den Abschluss bildete ein gemeinsamer Mitternachtsumtrunk mit den Eltern in der "Stätte". Bei allem Enthusiasmus fürs Basteln und Vorbereiten der Zauberkunststücke bewegte die Teilnehmer in Wahrheit doch nur das, was im heiß ersehnten Band sieben der Harry-Potter-Saga auf sie wartete. "Dumbledore wird nicht zurückkehren", prophezeit die achtjährige Alexandra Püchel und vermutet außerdem (sehr zum Erstaunen der Zauberkollegen): "Die Hogwarts-Schule wird geschlossen werden." Ein wenig missmutig verfolgte die neunjährige Rebecca Krause die Spekulationen: "Unser Babysitter hat das Buch schon auf Englisch gelesen und uns das Ende verraten. Ich weiß sogar, wer ein Ohr verliert."

Alexandra Püchel (8) vermutet: "Hogwarts wird geschlossen."
  • Alexandra Püchel (8) vermutet: "Hogwarts wird geschlossen."
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare