Bückeburg souverän / Nienstädt schwächelt / Exten respektlos / Obernkirchen routiniert / Rehren zu unerfahren

Der Auftritt der Teams: Die Leistungen und die Torjäger

VfL Bückeburg: Der Niedersachsenligist spielte in diesem Jahr eineüberzeugende Hallenrunde und gewann auch das Masters-Finale mit einer starken Kollektivleistung souverän. Timo Nottebrocks Mannschaft vertagte mit einem Unentschieden gegen Obernkirchen die Entscheidung über den Turniersieg.

Riskant: Duelle an der Bande.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt