×
Förderverein kümmert sich um Hagen

Der Apfeltag bringt`s

Bad Pyrmont/Hagen. Der Förderverein Hagen mit dem wiedergewählten Vorstand unter Vorsitz von Andreas Müller, Klaus-Dieter Willinski (Vize), Holger Zühlke (Schatzmeister) und Christine Kleine (Schriftführerin) unterstützt das Ortsleben, wie Andreas Müller in der Jahreshauptversammlung im „Hagener Hof“ feststellte. In Anwesenheit zahlreicher Vertreter anderer Hagener Vereine wurden bereits Aufgaben für die 500-Jahr-Feier im Jahr 2017 verteilt. Und die Teilnahme an der Grenzbeziehung am 18. Juni steht auf dem Terminplan, am 24. September ist wieder ein Apfelsafttag geplant, der Filmabend findet am 11. November statt. Mit dem Erlös aus dem Verkauf von 1360 Liter Apfelsaft im vergangenen Jahr und zahlreichen Spenden konnte das Zirkusprojekt der Hagener Kinder, die Interessengemeinschaft Hagener Hof, die Laienspielgruppe, der Schützenverein und der Musikzug Hagen unterstützt werden. Zwei Sitzbänke warten darauf, vom Freundeskreis Ehrenmal aufgestellt zu werden, im Namen des Freundeskreises dankte dafür Horst Mundhenk herzlich. Dank der soliden Kassenführung von Holger Zühlke konnte ein Überschuss erwirtschaftet werden, der in die eigene Spendentätigkeit floss. Auch zwölf neue Mitglieder wurden aufgenommen, der Verein hat damit jetzt 220 Mitglieder.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt