×
Pastor Risel geht neue Wege / Julius Tönebön Stiftung dankt ihm für geistreiche Gottesdienste

Der Abschied kam so plötzlich

HAMELN. Das war eine Riesenüberraschung, wenn nicht zu sagen ein Schock, als wir erfuhren, dass Pastor Risel seine Zelte in Hameln abbricht, um künftig in der Evangelisch Lutherischen Kirche Zürich zu arbeiten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt