weather-image
20°

Der 1. Mai nimmt Europa in den Blick

BAD MÜNDER. 100 Jahre – 1919 wurde aus dem bereits zuvor als „Kampftag der Arbeiterbewegung“ im Kaiserreich begangenen 1. Mai ein gesetzlicher Feiertag. Arbeitsfrei war er zunächst nur im Jahr 1919, für eine unbefristete landesweite Festsetzung gab es keine Mehrheit im Parlament.

Zum letzten Mal organisiert Hans Georg Diekmann (l.) die Maiveranstaltung – er übergibt die Aufgabe an Stefan Rüter.
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt